VERGANGENE EVENTS
Projekt „ALESSIO“ – Abschlussveranstaltung
ÜBER EVENT

Zum Abschluss des BMBF Förderprojektes ALESSIO stellen die Verbundpartner im Rahmen einer Veranstaltung ihre Ergebnisse vor.

Ziel des Verbundprojektes ALESSIO ist es, für eingebettete Systeme in Anwendungsbereichen mit hoher Lebensdauer updatefähige Sicherheitslösungen zu entwickeln. Im Projekt werden hierzu zwei Ansätze verfolgt. Der erste Ansatz versieht ein klassisches Chip-basiertes Sicherheitselement mit aktualisierbarer Software. Im zweiten Ansatz wird ein Sicherheitselement in komplexen programmierbaren logischen Schaltungen (FPGA) realisiert. Mehr Informationen zum Projekt: https://www.forschung-it-sicherheit-kommunikationssysteme.de/projekte/alessio

AGENDA
  • Begrüßung und Vorstellung der neuen Räumlichkeiten // FhG AISEC
  • Kurzvorstellung BMBF-Förderprojekt ALESSIO: updatefähige IT-Sicherheitslösungen // INFINEON AG
  • Kurzvorstellung Automotive Demonstrator, mit Diskussion // Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH
  • Kurzvorstellung FPGA Industrie Demonstrator, mit Diskussion // SIEMENS AG
  • Kurzvorstellung Industrie Demonstrator, mit Diskussion // WIBU SYSTEMS AG
  • Gegenüberstellung der zwei Lösungsansätze:
    a) Chipbasierte Sicherheitselemente mit aktualisierter SW
    b) Programmierbare logische Schaltungen (FPGA) FhG AISEC
  • Q & A
DATUM
12. Dezember 2019
UHRZEIT
15:00 - 17:00
VERANSTALTUNGSORT
Fraunhofer AISEC
Lichtenbergstr. 11
Garching, 85748
VERANSTALTER
Fraunhofer AISEC

Sicherheitsnetzwerk München

Sicherheitsnetzwerk München