Der AK „Wirtschaftliche Bedeutung von IT-Sicherheit“ wurde im September 2013 mit folgender Zielsetzung gegründet:

  • Kurzfristig: Verbesserung der Awareness über potentielle, konkrete wirtschaftliche Auswirkungen (Kosten) von IT-Security Vorfällen im Top-Management von Anwenderfirmen, durch Erstellung von fiktiven Case Studies
  • Langfristig: Entwicklung von wissenschaftlich geprüften Methoden und Tools, um wirtschaftliche Auswirkungen von IT-Security Risiken für individuelle Firmen zu analysieren, u.a. durch Förder-/Forschungsprojekte
  • Informelle Plattform, um Erfahrungen und Aktivitäten auszutauschen

Ein Team aus IT-Sicherheitsspezialisten, IT-Anwendern und Wissenschaftlern hat sich mittlerweile 10 mal getroffen und erstellt momentan ein erste fiktive Case Study zur Analyse der Kosten eines möglichen IT-Sicherheitsvorfalls. Diese Case Study aus dem Sektor Energie basiert auf Interviews mit mehreren Energienetzbetreibern und einem entwickelten Framework für konkrete Kosteneinschätzungen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte den AK-Leiter:

Willem.Bulthuis@WBX-Consulting.com